Flammkuchen lowcarb in 30 Minuten

by Frau Sevenjobs

flammkuchen low carb

Ich liebe Flammkuchen! Gestern hat mich eine Freundin mit einem ganz besonderen Flammkuchenrezept überrascht: ein Flammkuchen lowlowcarb. So ein Genuß: der Teig war dünn und am Rand knusprig, der Speck und die Zwiebeln verschmolzen mit der Creme fraiche zu einen feinen Geschmackserlebnis.

Also war klar: das muss ich heute nachbacken.

Man nehme für eine Springform:

120 gr Quark

2 Eier

80 gr geriebenen Käse

Alle Zutaten mit dem Handmixer gut verrühren und in eine, mit Backpapier ausgelegte, Springform gießen. 20 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen bis der Teig goldbraun ist.

Währenddessen bereitstellen:

100 gr Creme fraiche

50 gr Schinkenwürfel

1/2 Gemüsezwiebel in dünne Ringe geschnitten

Den Teig aus dem Backofen nehmen, mit der Creme fraiche vollständig bestreichen. Speck und Zwiebelringe gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Erneut bei 180 Grad 15 Minuten backen. Dann lockt schon der Duft alle Familienmitglieder in die Küche, deshalb habe ich gleich mal doppelten Teig gemacht.

Weitere Links:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: