Kinderkleid Tunika selber nähen

by Frau Sevenjobs

Post image for Kinderkleid Tunika selber nähen

Wenn man keine geeignete Schnittvorlage für ein Kinderkleid Tunika findet, dann macht man sie sich eben selber.

Haben wir uns so einfach gedacht als HobbyMalAbUndZuNäher.

Wir haben also für Größe 164 zwei Zeitungsseiten zusammengeklebt und als Schnittvorlage das Lieblingskleid von Kind3 benutzt.
Wir haben das Kleid in der Mitte gefaltet und es auf die Zeitung gelegt. Da es ein Trägerkleid war, mußten wir für das Oberteil mit Ausschnitt ein T-Shirt auf die Hälfte falten und auf das Kleid legen.
Die halbierte T-Shirt-Kleid-Kombi haben wir dann mit einem cm Nahtzugabe vorsichtig abgemalt und ausgeschnitten.
Den Stoff haben wir dann entsprechend dem Fadenlauf ebenfalls gefaltet und die Schnittvorlage dann platziert und genau an die Faltkante angelegt.
Ausgeschnitten und aufgeklappt hatten wir dann das komplette Hinterteil des Kleides.
Ein erneuter Ausschnitt mit einem größeren Halsausschnitt lieferte uns das Vorderteil.
Wir haben erst den Halsausschnitt und die Ärmelausschnitte umgenährt und versäumt.
Dann die Schultern zusammen genäht und dann die Seitenteile.
DAS KLEID HING WIE EIN SACK 🙁
Also haben wir das Kleid tailliert (also einfach „Kurven“ in Höhe der Taille anstelle einer glatten Seitennaht genäht).

Nun sitzt es sehr hübsch!
Den Stoff hatten wir für wenig Geld auf dem Stoffmarkt gekauft, den Spaß beim Nähen gab es kostenlos und der Stolz von Kind3 auf das erste selbstgenähte Kleid ist nicht in Geld aufzuwiegen.

Näht einfach mal drauf los, Ihr werdet merken, was ich meine!

Weitere Links:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: