Kinderspiele für Regentage

Regentage klingen nach zähen Tagen, an denen man zu Hause sitzt und sich gegenseitig auf die Nerven geht.

Aber das muss nicht so sein.

Erstens haben wir unsere Scheu vor Regen überwunden und gehen auch bei Regen raus.

Pfützen hüpfen, Wasser sammeln, Papierschiffe auf Pfützen schwimmen lassen sind nur einige beliebte Aktionen.

Aber auch Regentropfen am Fenster zählen, Regenlieder erfinden oder Regengedichte aufsagen läßt den Nachmittag wie im Winde vergehen.

Ich mag mittlerweile Regentage sehr gerne, denn hier bei uns im Ballungsraum sind das die einzigen Tage, wo man den Wald oder den Sportplatz mal für sich alleine hat.

Guck mal hier:

Frau abc-kinder schlägt vor, gestempelte Herbstbilder mit den Kindern zu basteln.

Frau Antonmann hat schon angefangen eine Liste mit guten Ideen für Regentage zu sammeln: Liste der Ideen für Regentage

Frau sevenjobs bietet eine Serie über Aktionen, die „fast umsonst“ sind. Vieles eignet sich hervorragend für Regentage, weil man für die Ideen nicht erst einen Bastelladen leer kaufen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.