DIY Handventilator selber gebaut

Hitzewelle, wir kriegen Dich! Wir haben schließlich kreative Kinder im Haus, denen a) langweilig ist, denen b) heiß ist und die c) unzufrieden sind.
Und da ja nur aus Unzufriedenheit Fortschritt entsteht, hier dieses wunderbar powerfule Ergebnis: ein Handventilator.
Was ärgere ich mich jedesmal über die 11 Euro für den Physikbaukasten in der Schule. Bisher konnte ich nicht erkennen, was die Kinder da eigentlich lernen und ob überhaupt damit gearbeitet wird. Der Baukasten kam in tausend Einzelteilen im Schuhkarton irgendwann bei uns an und fristete dann sein Dasein in irgendeiner Ecke.
Aber nun die Wiederauferstehung! Ein Hubschrauberrotorenblatt, eine Batterie, ein paar Kabel und Überbrückungen und natürlich Paketklebeband (unser Allesretter!) und schon läuft der Handventilator. Der hat ordentlich Power und wird derzeit von hand zu Hand gereicht. Tolle Idee!

P.S.: manchmal weiß man gar nicht, was ein handyfreier Sonntag bei Kindern so alles freisetzt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert