Puzzle für Kinder: Konzentration und Spaß

Puzzle sind klasse.
Sogar die hibbelige Tochter sitzt still und konzentriert sich auf ein 200er Puzzle.
Wir haben nur ein Problem:
Wo läßt man das Puzzle liegen, wenn man es nicht in einem Tag zusammen setzen kann?

Wir haben genügend große Tische, die ein 500er oder auch 1000er Puzzle ertragen können,

  • auf denen wir in aller Ausführlichkeit und Breite die Teile auslegen können, so dass sich keines der Teile berührt,
  • wir haben Platz genug, die Himmelstücke zu sortieren
  • und

  • kleine Nebenschauplätze außerhalb des Puzzles vorab zu legen.
  • Aber keiner dieser Tische ist ein reiner Puzzletisch. Also heißt es dann: „Tisch frei räumen, wir essen zu Abend!“, was ja für jeden Puzzle-Freak das totale AUS bedeutet.
    Oder es ist der Hausaufgabentisch, oder der Schreibtisch, oder der Wäschetisch.
    Also puzzeln die Kinder auf dem Boden, was jedoch von den Staubsaugerfanatikern nicht länger als eine Woche toleriert wird.

    Als Lösung gehen wir auf die Suche nach Online-Puzzlen, die es uns erlauben im Netz zu puzzeln.

    Online Puzzle sind klasse platzsparend, stoßen aber auch schnell an die Bildschirmbeschränkung.
    Bis 100 Teile kommen wir mit der Platzgröße unseres Bildschirms gut zurecht, ab 500 Teile bietet der Bildschirmtisch einfach nicht mehr genug Platz für all unsere Sortiervorhaben.
    Möchte wir eine Pause machen, speichern wir das Online-Puzzle und niemand kann es uns mehr wegräumen oder wegstaubsaugen.

    Egal ob online oder „in echt“, Puzzle machen einfach Spaß,
    man kann es alleine tun oder auch mit mehreren,
    man kann es lange tun oder auch nur mal ganz kurz,
    man kann es konzentriert tun oder im Vorbeigehen,
    man erlebt Erfolge aber auch Enttäuschungen,
    aber das Glücksgefühl beim Einsetzen des letzten Teilchens ist einfach unübertroffen!
    Oder?

    2 Gedanken zu „Puzzle für Kinder: Konzentration und Spaß

    1. ohja das kenne ich auch …. allerdings haben wir uns dann für eine puzzlerolle (ich hoffe das heißt so), wo man das puzzel einrollen kann und bei bedarf wieder ausrollen kann (wenn der tisch dann wieder leer ist 😉

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.