Eistorte selber machen fast ohne Zucker

Bei uns steht eine Eistorte im Tiefkühl.
Selber gemacht, denn die Eistorten im Supermarkt oder gar beim Konditor sehen zwar aufgemotzter aus als unsere Torte, aber kosten auch das dreifache.

Unsere Eistorte dauert in der Zubereitung 10 Minuten und schmeckt im ungefrorenen Zustand schon so gut, dass man darauf achten muss, dass auch wirklich Torte nachher im Tiefkühl landet!

Man nehme:

400 ml Sahne
1 Tüte gestiftelte Mandeln
1 Handvoll gefrorene Himbeeren/Johannisbeeren/Erdbeeren
3 Eßlöffel Kokosraspeln
Süßstoff nach Geschmack

Erst die Sahne steif schlagen, dann die Zutaten vorsichtig unterheben und die Sahnemasse in eine KuchenSpringform legen.
Ab ins Tiefkühlfach bis die Torte fest ist (ca.1 Tag).

Bevor Ihr die Eistorte serviert, laßt sie ca. 1/2 antauen, damit sie sich besser schneiden läßt.

Sissy mischt noch steifes Eiweiß und Eigelb mit Zucker aufgeschlagen unter die Sahne. Das haben wir noch nicht ausprobiert. Aber die selbst gemachte Eistorte von Sissy lädt doch wirklich zum Reinbeißen ein!!

Ein Gedanke zu „Eistorte selber machen fast ohne Zucker

  1. Das ist doch wirklich mal eine tolle Alternatividee zu meinem geliebten Pflaumenkuchen ;-). Und dann kommt sie auch noch mit wenig Zucker aus. Es ist mir wichtig, dass mein Kind nicht zu viel Zucker isst. Bei Süßstoffen sollte man allerdings auch vorsichtig sein!

Schreibe einen Kommentar zu nine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.