Gewöhnung: Einfach Fasten Tag16

Langsam gewöhnen wir uns so an die ganzen ENT-Wörter, dass das Fasten gar nicht mehr als Fasten bemerkbar ist, sondern schon fast in Fleisch und Blut übergegangen ist.
Die Kinder werfen jeden Tag Punkt 19:00 Uhr 1 Teil weg, es kommt mir komisch vor, wenn wir mal einen Tag nichts entrümpelt, nur das Entschleunigen, dass will noch nicht so leicht von der Hand gehen.

Und Ihr so?

8 Gedanken zu „Gewöhnung: Einfach Fasten Tag16

  1. Ich schreibe Kommentare bei momblog.de Diese kleine Zäsur im rasanten Tagesablauf dient mir zur Entschleunigung, indem ich mal über ganz andere Aspekte nachdenke.

  2. @Ramona :
    Wie wunderbar…bei Euch auf dem Spielplatz gibt es eine Hängematte ?
    Das ist eine schöne Idee !
    Was strickst Du derzeit ?
    Gruß Anja

  3. Mir gelingt das Entschleunigen am Besten. Bei diesem herrlichen Wetter (21 Grad) ist das wirklich einfach, sich auf dem Spielplatz in die Hängematte zu legen und zu stricken. oder Termine zu verschieben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.