Basteln am Computer

by momblog

Je älter die Kinder werden, umso mehr basteln sie am Computer. Die Basteleien bleiben interessanterweise sehr ähnlich zu dem, womit wir uns vor der Computerzeit am Küchentisch gemeinsam beschäftigt haben.
Z.B.:
LEGO-Steine, stauben ein, weil am Computer in Mine.craft mit Steinen neue Welten gebaut werden. Klar, sind da noch ein paar andere Features, aber die Grundidee ist nicht wesentlich anders.



Schminkpuppe, staubt ein, weil am Computer/Smartphone der Beauty.Palace mit viel mehr Lidschattenfarben lockt und das lästige reinigen der Puppe nach dem Spielen entfällt.

Kochen, geht so, weil am Computer/Smartphone die tollsten Apps angeboten werden, in denen es darum geht, Rezepte in bestimmter Zeit nachzukochen, ohne zu viele Zutaten zu verschwenden.

Äpfel pflücken, geht so, weil es am Computer/Smartphone soviel mehr Spass macht, Kugeln zu sammeln, die man dann in einen Korb ablegen muss, ohne sie zu verlieren.

Lesen, anstrengend, weil es am Computer soviel mehr Auswahl an stories gibt, deren Entstehung man miterleben kann und weil es soviel mehr Freude macht, sich die Augen am kleinen Display des Smartphones zu verderben und weil das Buch ja soooo schwer ist.

Die Grundideen des Spielens haben sich also gar nicht geändert, nur das Medium. Beruhigt mich das jetzt?

Weitere Links:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: