Geld sparen beim Einkaufen: 11 Tips

by Frau Sevenjobs

Post image for Geld sparen beim Einkaufen: 11 Tips
  • Nicht hungrig einkaufen gehen
  • Keine Kinder mit zum Einkaufen nehmen
  • Einen Einkaufszettel vorher schreiben und sich streng daran halten
  • Gemüse und Obst der Saison kaufen, am besten in großen Mengen einkaufen und einfrieren
  • Exotische Früchte nur im SonderAngebot kaufen
  • Keine Fertigprodukte kaufen, keine Fertigsaucen, keine FertigKuchenbackmischungen
  • Preise vergleichen: immer über den Kilopreis die Einzelpreise vergleichen. Die Verpackungsgrößen betrügen und die Mengen sind häufig sehr unterschiedlich.
  • Preisnachlässe mitnehmen. Bäcker z.B. bieten abends das Brot vom Tag günstiger an oder bieten Backwaren vom Vortag zum halben Preis an. Gemüsehändler verkaufen am Abend häufig zum halben Preis.
  • Auf Vorrat kaufen: Großpackungen sind preiswerter als kleine „Single-Portionen“
  • Nach Angeboten Ausschau halten, aber jedes Angebot erst anhand des Kilopreises überprüfen. Oft ist das vermeindliche Angebot gar nicht günstiger, das Produkt wird als Scheinprodukt angeboten (Beispiel Nutella-Sondergrößen: sind selten günstiger als das normale Nutellaglas)
  • Keine Markenprodukte kaufen, sondern auf die Hausmarken der Supermärkte ausweichen, die wesentlich günstiger sind als vergleichbare Markenprodukte
  • Auf Wochenmärkten einkaufen oder beim Bauern in der Nähe Eier und Kartoffeln holen. Aber auch hier den Preis vergleichen, häufig ist der Preis hoch, weil der Bauer das BIO-Lebensgefühl der Käufer ausnutzt und höhere Preise nimmt.
Weitere Links:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: