Dekoschale aus Aststücken selber machen

by momblog

Post image for Dekoschale aus Aststücken selber machen

Es sieht so toll auf dem Photo in der Landlust aus, dass wir es kaum erwarten können, unsere eigene Schale aus Aststückchen herzustellen. Äste haben wir zur Genüge im Garten, die wir in 5-10 cm lange Stücke schneiden. wir lassen die Stücke ein paat Tage trocknen, damit sie den Schrumpfungsprozess schon mal hinter sich haben. In einem alten Blumenübertopf geht es dann heute los mit der Klebeaktion. Wir verteilen eine erste Lage Äste unverklebt in der Schüssel, die natürlich überhaupt nicht dort liegen bleiben, wo sie sollen. Also verkleben wir direkt die zweite Lage kreuz und quer, damit die Ästchen sich statisch stützen. Kleben tun wir mit der Heißklebepistole, mit der wir die Klebestellen betropfen. Das macht Spass, das funktioniert toll, doch es hält nicht. Guckt man die Klebestellen ein bißchen streng an, schon lösen sie sich. Drei Lagen Hölzer haben wir verarbeitet, doch beim Herausheben der Schüssel zerfällt sie in zwei Teile.
Die Idee ist so zauberhaft, hat jemand eine Idee, was wir besser machen können?

Weitere Links:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: