Waffeln low carb fast ohne Kohlenhydrate

Guck mal, wie schön das aussieht!
Es hat funktioniert und geschmeckt: unsere Waffeln low carb mit Mandelmehl.

Man nehme:

250 gr Butter (wen die Transfette nicht stören auch Margarine)
4 Eier
100 gr Zucker (wir benutzen SteviaGranulat, dass im Verhältnis 1:1 süßt. Bei der Verwendung von Stevia, das es in so vielfältigen Mischungen angeboten wird, das SüßeVerhältnis von Stevia zu Zucker je nach Produkt berechnen)
Saft einer Zitrone
200 gr Mandelmehl (geriebene Mandeln aus der Backabteilung des Supermarktes tun es auch ganz prima)
100 gr Vollkornmehl
1 Tüte Backpulver

Butter mit Stevia schaumig rühren, Eier einzeln unterrühren bis der „Zucker“ aufgelöst ist. Dann das Mehl zufügen und zu einem weichen Teig verkneten.
Löffelweise im Waffeleisen backen.

Dazu schmeckt ganz hervorragend eine Mischung aus
200 ml geschlagene süße Sahne
200 ml creme fraiche
200 ml saure Sahne
7,5 ml Flüssigsüßstoff

mit frisch gepflückten Brombeeren.

Waffeln low carb: das kann ich nur empfehlen! Auch für Kindergeburtstag.

2 Gedanken zu „Waffeln low carb fast ohne Kohlenhydrate

  1. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt ausprobiert. Anstelle von 100 g Stevia habe ich nur 60 g genommen und die Waffeln schmeckten mir damit etwas zu süß. Wenn man bedenkt, dass Stevia im Verhältnis 1:10 den Zucker ersetzt, sollten 30 g Stevia völlig ausreichen. Hinzu kommt, dass Stevia im Vergleich zu Zucker sehr teuer ist und man es daher eher sparsam verwenden sollte.

    1. @Naku: vielen Dank für den Hinweis. Wir benutzen SteviaGranulat, dass im Verhältnis 1:1 süßt. Daher die Angaben. Ich werde im Rezept den Hinweis ergänzen, dass man auf das Stevia-Süßungsverhältnis achten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.