Der Eiertest: Ist das Ei noch frisch?

by Matthias

Post image for Der Eiertest: Ist das Ei noch frisch?

Das Haltbarkeitsdatum meiner Eier ist eigentlich abgelaufen. Aber heißt es nicht immer mindestens haltbar bis? Wegwerfen will ich die Eier irgendwie nicht, weil ich Lebensmittel generell nicht gern wegschmeiße. Aber woher weiß ich, wann die Eier faul sind?
Da gibt es einen ganz einfachen Trick, und der geht so:
Alles was man braucht ist ein Glas mit Wasser und das fragwürdige Ei. Das Glas muss breit genug sein, dass das Ei bis auf den Grund sinken kann und der Wasserstand sollte auch entsprechend sein. Dann legt man das Ei in das Glas. Wenn es unter geht ist alles gut und man kann sich in aller Ruhe ein Spiegelei daraus braten. Schwimmt es aber oben, haben sich bereits Gärstoffe gebildet und das Ei fängt an zu verfaulen. Und das ist nicht besonders angenehm, denn faule Eier riechen nicht nur unappetitlich, im schlimmsten Fall kann man sogar eine Salmonellenvergiftung, wenn man sie ißt.
Und ich bezweifle, dass das jemand will.

Weitere Links:

{ 1 comment… read it below or add one }

Marc Januar 4, 2012

Exakt das wurde mir gestern in der Küche beim Tiramisu-Machen erklärt. Offensichtlich ist mein bisheriges System zu fehlerträchtig:

Auf das Datum auf dem Eierkarton schauen. 🙂

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: