Spargel günstig einkaufen

by Frau Sevenjobs

Spargel:

ich höre schon Eure Einwände:

„das ist doch kein Gericht für 5 EUR. Da kostet ja das Kilo schon 8 EUR dieses Jahr beim Spargelbauern.“

Ja, das ist richtig, leider ist der Spargel dieses Jahr sehr teuer, aber wenn man nicht unbedingt auf weißen Spargel besteht, dessen Stangen wie geklont aussehen, dann kann man durchaus Spargel für 3 EURo das Kilo bekommen.

Bei uns bieten die Spargelbauern  z.B.

  • Bruchspargel an (da sind eben manche Stangen durchgebrochen)  oder
  • Spargel 2. Wahl (das sind die Stangen unterschiedlich dick) oder
  • Cocktailspargel (das klingt so nett, meint aber den Spargel der so ungleich oder gebrochen ist, dass man ihn nur noch kleingeschnitten verwenden kann)

an.

  • Auch grüner Spargel ist 2 Euro billiger als der weiße.

Bei der Zubereitung verlangt der ungleiche Spargel ein bißchen mehr Zartgefühl von einem ab, weil man mal dünne Stangen schält, mal dicke, mal ein bißchen holzige, mal gebrochene.

Für den Geschmack macht das aber überhaupt keinen Unterschied.

Frau Wortteufel als Küchenteufel (vielen Dank!) hat uns dieses Spargelrezept geschickt „Spargel mit Ziegenkäse“ , das sich prima für den preisreduzierten Spargel eignet:

Spargel günstig kochen

Spargel mit Ziegenkäse by Frau Wortteufel http://kuechenteufel.wordpress.com

und das einem das Wasser im Munde zusammen laufen läßt.

Sie rät, die Schalen unbedingt aufzuheben und daraus eine leckere Spargelcremesuppe zu kochen.

So verteilt sich dann der Spargelpreis auf zwei Mahlzeiten.

Sehr clever!

Links und rechts:

Ich habe dieses irre Teil beim googlen gefunden, dass auf den ersten Blick mir als SpagelSchälHasserin gerade recht kommt. Aber ich kann nicht glauben, dass es sich an die verschieden dicken Spargelstangen anpaßt, da wir nicht den weißen KlonSpargel kaufen. Aber die Idee ist irgendwie gut.


Weitere Links:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: