Schmetterlingshotel selber bauen

Wir bauen ein Schmetterlingshotel!

Die Ferien sind da, also keine Ausreden mehr von wegen „keine Zeit“ „zu aufwendig“ „nein, nicht an diesem Wochenende“, sondern jetzt müssen wir loslegen, damit im Spätsommer die Wintergäste rechtzeitig einziehen können.
Ein Schmetterlingshotel alleine bringt natürlich noch keine Schmetterlinge in den Garten, wir müssen mehr Lavendel, Margerite und Brennessel pflanzen, damit die Schmetterlinge auch genügend Nektar im Sommer finden. Aber das tun wir gerne, denn ich auf jedne Fall kann mich an Schmetterlingen nicht satt sehen und bewundere jedes Jahr aufs Neue die filigranen Flügel, die Farben und die Tarnmöglichkeiten!!

Es gibt verschiedene HotelModelle, allen gemein ist jedoch das senkrechte längliche Einflugsloch und die Füllung mit Ästchen oder Holzrinde, locker gefüllt.

Optisch (ich weiß, dem Schmetterling ist die Optik egal, aber ich muss das Hotel doch auch den ganzen Tag im Garten angucken) gefällt mit das Schmetterlingshotel der Linzer Pfadfinder am besten. Mit seiner Mischung aus Astholz und Brettern paßt es sich gut in die Landschaft ein und sieht nicht so fertig gekauft aus.

Melanie hat auf ihrem Blog beeindruckend schön beschrieben und fotographiert, was uns in einem Schmetterlingshotel erwartet und wie sich der Schmetterling von der Raupe zur Puppe zum edlen Schmetterling entwickelt!!

Als erstes ist jetzt der Waldspaziergang mit Maßband angesagt, damit wir auch einen passenden Ast finden.
Wir werden berichten 🙂

Falls Ihr schon Erfahrungen mit dem Bau eines Schmetterlingshotels habt, dann bitte kommentieren, wir freuen uns über jeden Rat!

Ein Gedanke zu „Schmetterlingshotel selber bauen

  1. Es freut mich sehr, dass unsere Bauanleitung für ein Schmetterlingshotel den weiten Weg nach Deutschland gefunden hat und weiter empfohlen wird.
    Aber ich möchte dann gleich noch Werbung in eigener Sache machen: Wir bieten auf unserer Homepage (http://www.linz8.at/umweltdenker-2011/schmetterlingshotel) auch Anleitungen zum Download als pdf an. Dabei sind drei Modelle, die rein aus Naturmaterialien gebaut werden (d.h. auch keine Eisennägel).
    Wir freuen uns über jeden Download, jede Verlinkung und natürlich über jeden Kommentar.
    Liebe Grüße,
    Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.