MomBlogs auf einen Blick

Alle momblogs auf einen Blick:
schnell mal gucken, was wer geschrieben hat ohne immer alles im eigenen feedreader zu haben.
So die Idee, die uns dazu gebracht hat, eine Plattform für MomBlogs zu schaffen, für alle, die über Familie, Haushalt, Kinder, das Leben schreiben.
Ich habe ein paar Blogs bereits eingetragen, weitere Blogs können sich einfach über den AnmeldeButton in der Menüzeile anmelden oder auch abmelden.

www.momblogs.de

Ich würde mich freuen, wenn Ihr euch mal die BETA-Version angucken könntet (lädt beim ersten Mal lange) und mir sagt, ob wir in dieser Richtung weiter arbeiten sollen.
So geht es:
Per MouseOver über die Artikeltitel könnt Ihr einen Auszug lesen und entscheiden, ob Ihr per Klick direkt zum Blogeintrag verzweigt.

Lieben Dank!!

Ein Gedanke zu „MomBlogs auf einen Blick

  1. Interessante Idee. Noch ein paar Gedanken dazu:

    1. Warum eigentlich MOMblogs, wenn es deutsche sind? Warum nicht Muttiblogs oder so? ich verwende das Wort Mom im Sprachgebrauch nie.

    2. Sollten noch mehr Blogs gelistet werden, finde ich die Aufteilung zugrößflächig und unübersichtlich. Um an die Blogs mit Buchstaben weiter unten im Alphabet zu kommen, wird man dann ganz schön scrollen müssen.

    3. Eine Kurzbeschreibung des jeweiligen Blogs wäre noch schön. Vielleicht wo die Menschen ungefähr wohnen (Karte?) bzw in welcher Region. Manchmal sucht man ja nach gelichgesinnten Bloggern in der Nähe. So zum kennenlernen. Das würde die Suche vereinfachen.

Schreibe einen Kommentar zu Ramona Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.