Papierboote selber bauen

by Matthias

Wenn man sich ein Papierboot selber bauen will, dann braucht man nur ein Blatt Papier und das wird wie folgt gefaltet:

Zunächst wird das Blatt waagerecht auf den Tisch gelegt. Dann wird es quer gefaltet und so gedreht, dass die so entstandene Öffnung unten ist. Dann wird das Blatt wieder quer gefaltet allerdings wird der Falz dieses mal wieder geöffnet.Nun haben wir also ein halb geknicktes Blatt mit einem deutlichen Falz in der Mitte.
Als nächstes werden die oberen beiden Ecken so gefaltet, dass sie genau mit dem Mittelfalz abschließen. Nun haben wir ein Dreieck mit einem überstehenden Streifen untendrunter.
Diesen Streifen kriegen wir weg indem wir ihn in entgegengesetzte Richtungen umknicken und die kleinen Dreiecke ebenfalls umknicken. Anschließend wird das Dreieck unten in der Mitte auseinandergezogen. Bei dem so entstandenen Quadrat werden nun die beiden unteren Hälften in entgegengesetzte Richtungen umgefaltet. Dieses Dreieck wird nun wieder auseinandergezogen und die obere Ecke, die aus zwei Teilen bestehen müsste, auseinandergezogen. Nun ist das Boot fertig.
Wer Zeit und Lust hat kann seine boote auch verzieren:

oder sich eine Seemacht aufstellen:

Weitere Links:

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: