Osterkarten: fröhliche Motive zum Selber basteln

by Frau Sevenjobs

Post image for Osterkarten: fröhliche Motive zum Selber basteln

Ostern: die Osterglocken blühen zwar schon, aber Ostern ist dieses Jahr spät. Trotzdem stehen die Supermärkte schon voll von Ostersüßigkeiten und ich habe dieses Jahr zum ersten Mal OSTERKALENDER gesehen, die genau so funktionieren wie ein Adventskalender.
Das geht mir dann doch zu weit, aber die normalen Osterbasteleien mag ich ganz gerne.

Dieses Jahr möchte ich gerne Osterkarten mit den Kindern basteln und verschicken, denn ich finde, dass wir alle viel zu wenig ECHTE Post bekommen. Einen Brief zu schreiben will auch gelernt sein, folgt seiner eigenen Choreographie und ist etwas anstrengender als eine SMS oder eine Mail. Und Briefe Schreiben geht besonders gut, wenn vorher hübsche Karten gebastelt wurden.

Ich habe mir vier schöne Anleitungen zusammen gesucht:

Originell und nicht Null8Fünfzehn, die Bastelideen für Osterkarten von Philuko auf SoLebIch.de:
die Osterkarte mit dem 3DOsterEi, die Karte mit dem Origami-Hasengesicht (incl. Faltanleitung) oder die Karte mit dem Hasenscherenschnitt (incl. Vorlage). Alle drei Karten gefallen mir richtig gut, lassen sich mit Kindern gut basteln, ohne Kindergrußkarten zu sein und sind je nach Farb-und Papierwahl sehr stilvoll. Eine echte Osterkarten Bastelbereicherung!

Karte mit Tulpen
Diese Osterkarten von Monika mit einer frühlingshaften Tulpe verziert lassen sich super mti kleinen Kinder basteln, da hier nur Ausschneiden und Kleben gefragt sind. Die Karten sind schlicht, aber strahlen einen richtig fröhlich an. Bestimmt eine große Freude, wenn man sie per Post bekommt, aber sicherlich auch als beilage zum Geschenk sehr hübsch!

Karte mit Fingerpuppen
Wer eine Osterkarte sucht, mit der man auch ein kleines Puppentheater vorführen kann, der sollte sich diese Bastelanleitung nicht entgehen lassen. Falten, kleben und nähen sind hier gefragt und für mich ist die Vorgehensweise schon zu piddelig (zu kleinfutzelig, mir fällt gar kein hochdeutsches Wort dafür ein…) Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Klappkarte Osterhasen
Der Klassiker aller Bastelaktionen auch aus dem Kindergarten: die PopUp-Osterkarte. Mit diese Osterkarte öffnen sich zwei küssende Osterhasen, was sicherlich jedes OmaHerz erfreuen wird, wenn der Brief von den Enkeln kommt. Diese Karte läßt sich relativ einfach mit kleinen Kindern basteln und erfreut immer wieder ihre Empfänger. Die Bastelanleitung ist sehr ausführlich und gut nachzubasteln!

Über dieses Thema wurde bisher noch nichts geschrieben

{ 4 comments… read them below or add one }

matthias11 März 30, 2011 um 13:52

Und was ist mit Kommentaren? Die sind auch sowas wie eine Mail? Sollen wir dir da auch eine karte schicken?
(ich stehe voll hinter der computer-welt)

matthias11 März 30, 2011 um 13:55

Allerdings klingt die Origami-karte klingt ja ganz gut.

matthias11 März 30, 2011 um 15:05

Na gut. Meinen ersten Kommentar sollte man nicht so ernst nehmen.

Anja15 März 31, 2011 um 17:50

Für mich ist die Karte mit den Fingerpuppen die schönste. Man könnte zum Beispiel auch kleine Häschen häkeln. ein kleiner brauner, wie ein verlängerter Fingerhut mit Filzöhrchen. Aus dünnem Garn.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: